Informationspflichten für Bewerber

  1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
    STN Sogetrel Telecom Networks GmbH
    Am Lichtbogen 51
    45141 Essen
  2. Geschäftsführer
    Geschäftsführer: Herr Ludger Steffens
  3. Datenschutzbeauftragter
    Herr Sascha Hasselbach
    c/o EDV-Fortress
    Kronprinzstr. 47-49
    40764 Langenfeld
    Tel.: 02173 / 20 41 244
    Sascha.H*********@**tenschutz-extern-nrw.de
  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung sowie
    Rechtsgrundlage
    Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet
    haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggfs. andere offene Positionen in unserem
    Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Rechtsgrundlage ist
    §26 BDSG n.F.
  5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern
    Interne Mitarbeiter, welche für den Bewerberauswahlprozess verantwortlich sind.
  6. Regelfristen für die Löschung der Daten
    Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten
    gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens in ein Beschäftigungsverhältnis
    der verantwortlichen Stelle wechseln, werden die Bewerbungsunterlagen der Personalakte
    hinzugefügt.
  7. Betroffenenrechte
    Betroffene Personen haben ein Recht auf:
    – Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten
    – Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten
    – Löschung nicht mehr benötigter Daten
    – Einschränkung der Nutzung der Daten
    – Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)
    – Datenübertragbarkeit
    Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an:
    daten******@**getrel-tn.de
  8. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer
    Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden
    personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das BDSG n.F. verstößt. Beschwerden
    können Sie bspw. an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/) richten.